Schlagwort-Archive: Spalten

Jetzt neu: deutsche Beschriftung bei neuen Events

Neu angelegte Veranstaltungen erhalten ab sofort automatisch deutschsprachige Beschriftungen. Somit entfällt der bisher notwendige Schritt, die Beschriftung der Felder manuell anzupassen.

Während im R.S.V.P. Formular früher lediglich Beschriftungen wie „lastname“ oder „company“ das Bild dominierten, steht jetzt vorbildlich „Nachname“ und „Firma“.

Selbstverständlich können die Beschriftungen der Felder auch weiterhin über die Registerkarte „R.S.V.P. Formular“ geändert werden. Klicken Sie einfach auf das „Bearbeiten“-Symbol neben dem gewünschten Feld und ändern Sie die „Beschriftung“.

Übrigens: Auf der Registerkarte „R.S.V.P. Formular“ finden Sie zu jedem Feld einen „Löschen“ Button. Mit diesem können Sie dafür sorgen, dass das entsprechende Feld im R.S.V.P. Formular nicht angezeigt wird.

Eigene Spalten und Felder erstellen

Eine etwas versteckte, aber dafür umso ausgeklügeltere neue Funktion erleichtert Agenturen das Arbeiten mit der digitalen Gästeliste von Line5:

Dem Import und Export können ab sofort beliebig viele Spalten hinzugefügt werden – und die Reihenfolge der exportierten Spalten lässt sich ab sofort über den Administrator-Login für jedes Event separat einstellen.

Viele Kunden haben beispielsweise spezielle Spalten in ihrer Gästeliste, die bisher nicht von der digitalen Gästeliste berücksichtigt werden konnten. Eine Agentur benötigt eine „Bezahlt“-Spalte, für eine andere ist die VIP Kategorie besonders wichtig, wieder andere verwaltet Gäste anhand spezieller Identifikationsnummern. All diese Informationen mussten bisher mühsam mit den Informationen aus der digitalen Online Gästeliste zusammengefügt werden.

Jetzt dürfen solche Informationen in der Datei verbleiben – und werden sowohl importiert als auch wieder exportiert – sofern die entsprechenden Spalten dem System vorher bekannt gemacht wurden. Für noch einfachere Arbeitsabläufe.

 

Für diejenigen, die diese zusätzlichen Spalten auch online im System direkt verwalten möchten: Schauen Sie in ein paar Tagen noch einmal vorbei – es lohnt sich! 🙂

Alle Daten werden selbstverständlich in Deutschland gespeichert – Line5 unterliegt den deutschen Datenschutzgesetzen. Wir empfehlen allerdings, regelmäßig Backups Ihrer Daten zu erstellen.